Grüne Oase

Die künftigen Generationen lieben Grün! Es ist die Farbe der nachhaltigen Entwicklung und die unserer Verantwortung im grafischen Gewerbe. Folgen Sie dem Leitfaden und begleiten Sie uns, wenn Sie möchten, bei der Umsetzung unserer Massnahmen.

Unsere grüne Politik
In der Druckerei Saint-Paul haben wir uns selber verbindliche Massnahmen auferlegt, die uns dazu verpflichten, im Interesse der Umwelt zu handeln. Zu diesem Zweck haben wir Massnahmen ausgearbeitet, die uns dabei unterstützen, unsere grünen Ziele zu erreichen. Wenn wir diese Politik anwenden, dann bedeutet dies, dass wir Wert darauf legen, uns mit Rücksicht auf die kommenden Generationen weiterzuentwickeln.

Gebührenpflichtige Parkplätze und Anreiz für die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel
Wir verfügen über eine grosse Parkfläche hinter unserem Gebäude. Die dortigen Parkplätze sind gebührenpflichtig für die motorisierten Angestellten. Als Gegenleistung beteiligen wir uns mit 30% an den Abonnementskosten für öffentliche Verkehrsmittel.

Unterstand für Zweiräder
Wir stellen nicht nur unserem Personal, sondern auch unseren Besuchern einen soliden Unterstand für zweirädrige Fahrzeuge zur Verfügung.

Anreiz zur Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel durch unsere Kunden
Wir ermuntern unsere Kunden dazu, uns mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu besuchen. Auf der Kontaktseite unserer Website finden Sie die nötigen Informationen hierzu.

Gesamte Energieeinsparung
Seit der Umsetzung unserer ersten Energieeffizienz-Massnahmen im Jahre 2009 haben wir 174‘825 kWh eingespart, was 8% unseres Jahresverbrauchs entspricht. Für die kommenden Jahre sind weitere Massnahmen geplant.

LED-Beleuchtung im Drucksaal
Ergänzt durch Bewegungsmelder bringt diese Massnahme eine Einsparung von über 60% bei der Beleuchtung des Drucksaals.

Free-Cooling-System

In Übergangszeiten führt dieses System frische Aussenluft zur Kühlung in die durch unsere Maschinen erwärmten Räume. Die Nutzung der klassischen Klimaanlage ist dadurch nicht nötig.

ClimateFriends-Norm
ClimateFriends hat zertifiziert, dass das festgelegte Ziel einer jährlichen 4%igen Energieeinsparung erreicht worden ist.

Ökostrom
Unser Unternehmen konsumiert ausschliesslich Ökostrom, der aus Freiburger und Neuenburger Staudämmen sowie Solaranlagen gewonnen wird.

CO2-Kompensation
Seit 2014 bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit, das CO2, das durch die Produktion von Drucksachen ausgestossen wird, zu kompensieren. Dies ist auf jeder unserer Offerten vermerkt. Da wir auf eine grösstmögliche Kundenbeteiligung hoffen, werden die exakten Kosten der Kompensation auf der Offerte angegeben. Zudem wird der mit der Bestellung beauftragte Kundenberater von vornherein den Kunden befragen, ob er eine Kompensation für den CO2-Ausstoss wünsche oder nicht.

FSC-Norm
Die FSC-Norm und das daraus abgeleitete Label wurden 1993 gegründet. 185‘000‘000 Hektar Wald sind weltweit bis zum heutigen Tag FSC-zertifiziert. Mit dem Einsatz von mehr als 440 Tonnen FSC-Papier pro Jahr (Stand 2013) tragen wir aktiv zu einer nachhaltigen Nutzung des Waldes bei, wie auch zum Erhalt der Biodiversität und dem Respekt der ansässigen Bevölkerung gegenüber.